Jugend organisiert 

Jugendgruppe organisierte Fahrradtour und Fußballturnier in eigener Regie

Die Jugendlichen, die aus vier Abteilungen des TuS Hilgert kommen, ( Fußball, Turnen, Schützen und Tischtennis ) hatten nach mehreren Sitzungen in der Pfeifenbäckerhalle sorgfältig bis ins letzte Detail  eine Fahrradtour und ein großes Fußballturnier geplant. Ansprechpartner für die Gruppe und Initiator war Frank Knopf vom TuS Hilgert. Auf Grund der zu geringen Teilnahme musste dann von der jungen Organisationsleitung das Fußballturnier schweren Herzens abgesagt werden. "Man" hatte an alles gedacht, selbst ein Rettungsfahrzeug stand für eventuelle Unfälle bereit. 

 
Jedoch die Fahrradtour startete dann, trotz schlechtem und regnerischem Wetter, am Samstag den, 15.02.2001 um 10.00 Uhr. In die Strecke waren Zwischen- stationen eingebaut, wo man Punkte verlieren konnte, Dosen- und Sandsackwerfen sowie Zielwerfen auf eine Dartscheibe. Eingeteilt wurde in drei Altersklassen ( 7-9, 10-12 und 13-16 Jahre) und drei Strecken (8 Km, 13 Km und 16 Km) Mit der jüngsten Altersklasse in 5 Minuten Abständen angefangen. An den Zwischenstopps gab es für jede nicht getroffene Dose oder nicht getroffenen Sandsack in den Eimer Strafpunkte, die mit der Gesamtzeit der 8 Km, die zu fahren waren, verrechnet wurden.  

Die Gewinner dieser  Klasse : 1. Platz Rene Roenspies, 2. Platz Oliver Knopf, 3. Platz Robin Dommermuth, 4. Platz Carmen Scholl, 5. Platz Theresa Rell


Die mittlere Altersklasse startete um 14.00 Uhr die Stecke 13 Km mit den gleichen Disziplinen wie oben, zusätzlich noch mit Dartwerfen.  Hier gingen die Sieger wie folgt hervor:
1. Platz Richard Cardinale, 2. Platz Jan Sitz, 3. Dorka Görlitz, 4. Philipp Neugebaur, 5. Bastian Chonsch
6. Kim Broadhead, 7. Kirsten Weber, 8. Farah Görlitz

Jeder dieser Kinder erhielt einen Pokal, einen Ringordner sowie einige Süssigkeiten. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten wir den Wettergott noch auf unserer Seite, denn die folgenden Altersklasse 13- 16 Jahre fuhr die Strecke bei strömendem Regen. Die 16 Km nahmen unter dieser Voraussetzung von den 9 Jugendlichen die gemeldet hatten, nur 5 Teilnehmer in Angriff. Sie erhielten Gutscheine im Wert von DM 200.- , sowie Süssigkeiten. 1. Platz Mischa Görlitz, 2. Platz Sebastian Häuser, 3. Platz Eric Weber
4. Platz Alexander Schlüter, 5. Platz Patrick Schmitt 

Alle Teilnehmer erhielten ein Überraschungs- Ei. Insgesamt wurden Preise im Wert von DM 750.- vergeben. Der Vorstand des Turn- und Sportverein bedankte sich bei den neun Jugendlichen, und war mit den Eltern stolz auf die Eigeninitiative und Verantwortung, die unsere Jugendlichen und Kinder bei dieser Veranstaltung gezeigt hatten, die sie ja von Anfang an selbständig geplant und ausgerichtet  hatten. 
Bemerkenswert ist auch die Konsequenz und Ausdauer, die die ganze Mannschaft trotz schlechtem Wetter gezeigt hat. 
(Fotos Olaf Günster)

Hier die 1. Ankündigung der "Sportsday" im Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde Hohr-Grenzhausen)
... Und dann gab's im Dez. 2001 noch die
Ehrung durch den Sportkreis Westerwald



Turn- und Sportverein Hilgert e. V.

letzte Bearbeitung  04.03.2003