Aktivitäten in der Abteilung:



Bei den Sportschützen ist immer was los ! 
Neben dem Sport kümmert sich die Abteilung aber auch um den gesellschaftlichen Part des Schützenwesens: einmal im Jahr ermitteln wir unseren Schützenkönig, ganz intern im kleinen Kreis, Besuche von Schützenfeste befreundeter Vereine, gemeinsame Ausflüge, Wanderungen oder auch Grillabende stehen von Zeit zu Zeit auf dem Programm.
 
Traditionelles Ostereier - und Preisschießen am Sonntag vor Ostern von 11.00 - 18.00 Uhr. Es können wie immer tolle Preise gewonnen werden. Und wer keine Zeit zum Eierfärben hat, kann so viele Ostereier schießen wie er braucht. Auch Nichtschützen haben bei uns gute Chancen, weil für sie ein anderer Modus gilt. Also, auf zu den Schützen nach Hilgert, wir lassen auch niemanden verdursten!

Ostereier und Preisschießen 2015

Am diesjährigen Palmsonntag fand wieder das traditionelle Ostereier und Preisschießen des TuS Hilgert statt. Wie jedes Jahr wurden in geselliger Runde von den Gästen der Schießsportabteilung viele Ostereier für das anstehende Osterfest „geschossen“.

Das Preisschießen verzeichnete mit 79 Teilnehmern einen neuen Teilnehmerrekord. Am Ende des Tages erfolgte unmittelbar die Ehrung der 3 besten Schützen des Tages.

1.     1. Platz  Markus Portugall (mitte)

2.     2. Platz  Birgit Nink (rechts)

3.     3. Platz   Jörg Winkens (links)

 

Wir bedanken uns bei allen Gästen für den schönen und harmonischen Ablauf des Tages und freuen uns bereits auf das kommende Jahr.





Impressionen beim Ostereier- und Preisschießen






  Ein reich gedeckter Preise - Tisch! Fast jeder konnte
  einen Preis mit nach Hause nehmen.

Ostereierschießen 2013
 

Ostereierschießen des Turn- und Sportvereins Hilgert war wieder gut besucht!

Traditionell hatte die Schießsportabteilung des Turn- und Sportvereins Hilgert e.V. zum Ostereierschießen an Palmsonntag, dem 24.03.2013, eingeladen.

Fast 100 Teilnehmer konnte der Abteilungsleiter Mike Becker und sein Stellvertreter Arno Metzler begrüßen. Es gab wie immer die Möglichkeit, bei diesem Schießen für kommenden Ostersonntag genügend Ostereier zu schießen, wobei die aktiven Sportschützen natürlich eine höhere Ringzahl schießen mussten, als die Nichtschützen. Darüber hinaus durften sich die Nichtschützen auch beim traditionellen Preisschießen messen. Wer die höchste Ringzahl bei drei Schuss auf die Wettkampfkarte hatte, war der Sieger. Insgesamt 68 Nichtschützen wollten im Preisschießen gewinnen.

Es gab wieder hervorragende Ergebnisse an diesem Tag. Die ersten 4 Schützen hatten alle die volle Punktzahl von 30 Ringen erzielt und somit musste die Stechserie den endgültigen Gewinner ermitteln. Der erste Platz ging an Johann Haag mit 30 / 30 Ringen, vor Michael Klose mit 30 /28/ 27 Ringen und Drittplatzierter wurde Dirk Strauf mit 30 /28 Ringen.
                     
                      von links: Michael Klose und Johann Haag, die sich über ihre Preise sehr freuten.

Aber auch die Kinder unter 12 Jahren durften schießen, mit einem Lichtgewehr auf eine Biathlon-Anlage und konnten sich bei einem Treffer ein Schokoladenei aussuchen.

                        
                                 Hier die Kleinen beim "Biathlon" mit dem Lichtgewehr

Es war wieder ein sehr schöner Tag und alle waren sich einig, auch im kommenden Jahr wieder an Palmsonntag dabei zu sein. Der Abteilungsvorstand bedankt sich recht herzlich bei allen Helfern und Sponsoren.

 


Schießsportabteilung - Tag der offenen Tür  09.10.2012

Die Schießsportabteilung hatte am vergangenen Wochenende einen „Tag der offenen Tür“ durchgeführt und hierfür alle Interessierten aus Hilgert und Umgebung eingeladen.
Neben dem bisher bekannten Angebot an Gewehr und Pistolendisziplinen wurde erstmals auch der Bogensport vorgestellt. Auf dem Sportplatz wurden zwei Scheiben aufgestellt und jeder konnte versuchen die Pfeile ins Ziel zu schießen oder wie der Bogensportler sagt ins „Gold“ zu bringen.
Einige Hilgerter Mitbürger versuchten, Ihr Können unter Beweis zu stellen, mal mit Erfolg, mal auch mit weniger Erfolg. Aber am wichtigsten war es, dass alle Spaß daran hatten.
Leider hatte der Wettergott zumindest am Samstag kein Einsehen, auch die Terminierung war vielleicht nicht optimal, waren doch sicherlich einige ambitionierte Sportler in den Herbstferien oder besuchten den Keramikmarkt in Ransbach-Baumbach. Trotzdem kann  am Ende der Veranstaltung ein positives Resümée gezogen werden.
Auf alle Fälle werden wir im Winter nochmals einen Termin in der Halle anbieten, um dann zu klären ob es Sinn macht innerhalb der Schießsportabteilung oder auch als neue Abteilung den Bogensport anzubieten.
Der neu geplante Rasenplatz wäre natürlich auch für diese Sportart optimal und der Turn- und Sportverein Hilgert würde sich freuen, eine weitere Sportart in Hilgert anbieten zu können.
In diesem Zusammenhang bedanken wir uns recht herzlich bei unseren Sportkameraden des Bogensportvereins Wirges für die kompetente Unterstützung am vergangenen Wochenende.
        
             Unter fachmännischer Anleitung wurde diese, für uns neue Sportart ausprobiert


Ostereierschießen 2011


Wieder hervorragende Ergebnisse beim Ostereierschießen des TuS Hilgert

Das traditionelle Ostereierschießen des Turn- und Sportvereins Hilgert e.V. fand wie in jedem Jahr am Sonntag vor Ostern, an Palmsonntag, statt.
Viele aktive Schützen, aber auch viele Nichtschützen nutzten die Veranstaltung, um sich rechtzeitig mit Ostereiern einzudecken.

Das besondere Ereignis dieser Veranstaltung ist allerdings das Preisschießen für Nichtschützen.
Den ganzen Tag über wurde auf der Schießanlage in der Disziplin Luftgewehr aufgelegt um die besten Resultate gekämpft. Die Ergebnisse und die Beteiligung waren wieder rekordverdächtig.

Kein Wunder, dass immer mehr Teilnehmer zu verzeichnen sind, hat sich diese Veranstaltung doch zwischenzeitlich im unteren Westerwald einen Namen gemacht. Unter anderem liegt dies an den vielen Preisen, die errungen werden können und an der gesamten Organisation, die dem Ostereierschießen den Flair einer gemütlichen Veranstaltung gibt. Wie immer ist hierfür in erster Linie unser stellvertretender Abteilungsleiter Arno Metzler verantwortlich, der auch zum Abschluss die Siegerehrung durchführte.

Bild: Arno Metzler bei der Siegerehrung

Die diesjährigen Gewinner konnten sich wieder auf sehr attraktive Preise freuen.
Die drei Erstplatzierten waren in diesem Jahr:

1. Platz: Nicole Cipolla –Dunsch Ergebnis: 30 / 29 Ringe
2. Platz: Michael Klose Ergebnis: 30 / 28 Ringe
3. Platz: Diana Nink Ergebnis: 30 / 26 Ringe



Bild: Michael Klose, Nicole Cipolla-Dunsch, Diana Nink freuen sich über die Ergebnisse und ihre Preise

Veranstalter und Teilnehmer waren sich einig, dass auch im kommenden Jahr diese Veranstaltung wieder stattfinden muss. Sie ist aus dem Veranstaltungskalender des Turn- und Sportvereins Hilgert einfach nicht mehr wegzudenken.

An dieser Stelle möchte der Vorstand allen Mithelfern und Sponsoren für die Unterstützung recht herzlich danken.


Ostereier – und Preisschießen 2010

In Hilgert war der Osterhase schon eine Woche früher da!
Traditionelles Ostereier- und Preisschießen der Schießsportabteilung war wieder ein voller Erfolg!


Am 28. März war es wieder soweit. Die Schießsportabteilung des TuS Hilgert e.V. hatte alle Nichtschützen zum Ostereier- und Preisschießen eingeladen und viele sind der Einladung gefolgt.
Es wurde mit aller Konzentration gezielt und geschossen.


Wolfgang Lemke in voller Konzentration

Dabei gab es, wie immer, für Nichtschützen, die Möglichkeit entweder ein, zwei oder sogar drei Ostereier pro Wertungsscheibe mit nach Hause zu nehmen oder aber am Preisschießen teilzunehmen.
Am Ende des Tages kam dann der Höhepunkt, die Siegerehrung des Preisschießens.
Der große Mehrzweckraum der Pfeifenbäckerhalle war wieder gut gefüllt und alle Teilnehmer waren gespannt, welchen Preis man dieses Jahr denn bekommen würde.


Die Teilnehmer während der Siegerehrung

In diesem Jahr waren folgende Nichtschützen die Besten des Tages:

Platz 1: Christian Felkl Ergebnis: 30/25 Ringe
Platz 2: Steffi Wortmann Ergebnis: 30/24 Ringe
Platz 3: Christian Kantner Ergebnis: 29/29 Ringe


Die glücklichen Gewinner des Tages (Steffi und Christian werden vertreten)

Die ganze Veranstaltung wurde wieder vom Vorstand der Schießsportabteilung bestens organisiert. Besonderen Dank wieder an Christel und Arno Metzler und an den Auswerter und Eierverteiler Mike Becker.


Mike Becker in voller Aktion

Aber auch allen anderen Mitgliedern, die sich als Schießstandaufsicht, Kuchenspender, Gastronom oder als Küchenhelfer zur Verfügung gestellt haben, möchte der Vorstand des Gesamtvereins hiermit recht herzlich danken.

Zum Schluss waren sich wieder alle einig. Das war eine schöne Veranstaltung und im kommenden Jahr sind wir wieder dabei. Einigen hat das Schießen so viel Spaß gemacht, dass man dies das ganze Jahr in der Schießsportabteilung üben möchte.

Alle Interessierten werden hiermit recht herzlich zu einem Trainings-Schnupperabend auf unsere Schießanlage eingeladen. Dienstags trainieren zuerst die Jugendlichen von 18:00 Uhr an, danach ab 19:30 Uhr die erwachsenen Schützen.

Wenn sie also Lust haben, kommen Sie doch einfach in die nächste Trainingsstunde. Erfahrene Trainer stehen Ihnen zur Unterstützung bei.

Wir freuen uns auf Sie.


Hier noch etwas über die Geschichte unserer Abteilung, 
wer über Schützenkönige, Ritter und mehr wissen möchte... dann bitte die nächsten Seite >>>
.