Jugendfußball    Spielplan und Tabellen für alle Mannschaften --->>>
.
      A-Jugend     B-Jugend    C-Jugend      D-Jugend     E- Jugend     F- Jugend     Bambinis     

Fußball-Jugend- Abteilungsleiter:
 

 

FC Bayern Kids Club zu Gast beim TuS Hilgert

 

 

Vom 14.bis 16.Juli war der FC Bayern Kids Club mit 72 fußballbegeisterten Kindern zu Gast auf dem Hybridrasen des TuS Hilgert.

 

Die FC Bayern Kids Club Fußballcamps sind seit Jahren fester Bestandteil im Eventplan des FC Bayern Kids Club.

Ob auf unzähligen Fußballplätzen in ganz Deutschland oder dem Kreuzfahrtschiff, dabei steht der Spaß am Fußball im Vordergrund.

Die FC Bayern Kids Club Trainer haben drei Tage lang den Kindern in der Ballschule die Grundtechniken des Fußballs gezeigt und bei einem abschließendem Turnier konnten die Kinder Ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Neben der tollen originalen Team-Ausrüstung welche die Kinder erhielten durfte "Berni" das FC Bayern Maskottchen natürlich auch nicht fehlen.

Es waren drei sehr erfolgreiche Tage unter angenehmen Wetterbedingungen.

Auch die Sportlerernährung am Mittag kam super an. Hier gilt ein großer Dank an Holger Fahrenkrug, dem Wirt der "Zur guten Quelle" in Hilgert.

 

Mareike Schulz, Jugendleiterin des TuS Hilgert: "Ich bin sehr stolz, dass ich als eingefleischter Bayern-Fan es geschafft habe das Camp zu uns nach Hilgert zu bekommen. Es lief alles reibungslos, die Kinder kamen aus ganz Deutschland angereist und waren in Hotels aus der Umgebung untergebracht. Die Kinder hatten wahnsinnigen Spaß und für uns als Verein war es eine super Erfahrung."

                             
                     Beim Mittagessen                                                 Trainingsbeginn                                 Betreuerinnen mit Maskottchen


 

 Trainingsplan 2018/19
JSG Kannenbäckerland E-G Jugend Hilgert/Ransbach, 

             A-D Jugend JSG Kannenbäckerland Hilgert/Ransbach/Nauort/Haiderbach  
                                          Outdoor

     
  Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
Bambinis      17:30 – 19:00    
F 17:30 – 19:00   17:30 – 19:00    
E 17:30 – 19:00     18:00 - 19:30  
D1   18:15 – 19:45 18:15 – 19:45   18:15 - 19:45
D2 17:30 – 19:00   18:15 - 19:45   18:15 - 19:45
C1   18:00 - 19:30   18:00 - 19:30  
C2 19:00 – 20:30      18:30 - 20:00  
B 19:00 - 20:30     19:00 - 20:30  
A 19:00 - 20:30     19:00 - 20:30  
           
       in Hilgert     in Ransbach   in Nauort
           
  in Wittgert        

JSG Kannenbäckerland hat neue Partner

TuS Hilgert, Spvgg. Ransbach, Fortuna Nauort, Spvgg. Haiderbach

Gesucht und gefunden!
Durch die Gründung einer neuen, größeren JSG konnte die JSG Kannenbäckerland mit der Fortuna Nauort
und Spvgg Haiderbach neue sehr starke Partner hinzugewinnen.
Ab der Saison 2018/19 gehen wir, von der D-,C- und B-Jugend (alle Leistungsklasse) bis zur A-Jugend
(Bezirksliga), in eine gemeinsame "JSG".
Wir können uns glücklich schätzen, solche guten Partner gefunden zu haben.
Das Ziel ist ein leistungsgerechten Spielbetrieb aufrecht zu erhalten und entsprechend den Spielstärken,
jedem Kind /Jugendlichen seine Möglichkeiten zum Fußballspielen zu bieten.
Zur Verfügung stehen uns vier Kunstrasenplätze und ein Hybridrasenplatz.
Zusätzlich verfügen wir in allen Mannschaften über lizenzierte Trainer.

Mit der Zusammenführung beginnen auch die Trainingseinheiten mit entsprechenden Sichtungen und
Einteilungen in den einzelnen Jugendklassen.
Möchtet ihr in einer großen JSG mit Leistungsgedanken spielen, so meldet euch entsprechend bei
den Jugendleiter/innen. Solltet ihr Fragen haben oder Hilfe bezüglich der JSG oder beim Vereinswechsel
benötigen, stehen wir euch zur Verfügung.
Die Vereine wünschen ihrer Jugendleiter/innen, Trainern u. Betreuern viel Erfolg u. ein glückliches Händchen.

zuständig für:
TuS Hilgert: Mareike Schulz, Stellv. Ralf Körber
Fortuna Nauort: Rolf Berger
Spvgg. Haiderbach: Jürgen Kalsky, Magnus Kalb
Spvgg. Ransbach: Sascha Bühren


Von links nach rechts:
Sascha Bühren, Magnus Kalb, Rolf Berger, Ralf Körber und Mareike Schulz

 

Frühjahrscup der JSG Kannenbäckerland war ein riesiger Erfolg 

Am 14.April 2018 versammelten sich bei bestem Wetter viele Kinder und Eltern/Großeltern auf dem Hybrid-Sportplatz in
 Hilgert.
Bereits vormittags ab 9.30 Uhr gingen 18 Bambini-Mannschaften an den Start und es herrschte reges Getümmel
 auf dem Platz.

Nach einer kurzen Mittagspause begann dann am frühen Nachmittag das Turnier der F-Jugend, für das sich zehn
Mannschaften angemeldet hatten. Insgesamt 28 Mannschaften aus dem Westerwald, Koblenz und Mülheim-Kärlich 
und über 300 Kinder kickten bei idealem Fußballwetter, was der Bälle und das Netze hielten. 
  
 

Im Laufe des Vormittags sowie des Nachmittags konnten zahlreiche schöne Spiele und auch natürlich tolle Tore gesehen
werden. Insgesamt fielen in 73 Spielen über 300 Tore, alle Beteiligten sowie die JSG sahen in viele lachende Gesichter
und freuten sich über die beiden fairen Turniere, wo natürlich der Spaß im Vordergrund stand.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch eine Verlosung für die Kids.

Die JSG Kannenbäckerland Hilgert/Ransbach, möchte sich bei allen Sponsoren und Helfern, ob beim Dönerverkauf,
Kaffee und Kuchen, Getränkeausgabe oder Helfer beim Auswerten und sonstige Helfer rund um den Cup für ihre Hilfe
herzlich bedanken, ohne die vielen helfenden Hände ist so eine Veranstaltung nicht durchzuführen.

Die JSG Kannenbäckerland freut sich darüber,  mittlerweile 3 große Turniere im Jahr auf die Beine zu stellen.
Als nächstes steht ein E- und ein D-Jugend- Turnier auf dem Programm (Termin wird noch bekannt gegeben) und
im September unser 4. Pfeifenbäcker - Bambini- Cup.


 

 

Zu Gast beim Topspiel der Regionalliga Südwest

 

Am 12. März waren die Mannschaften der E2 und F2 zu Gast auf dem Stadion Oberwerth in Koblenz.
Das Highlight für die Kinder war das Einlaufen mit den Mannschaften der TuS Koblenz und dem
SV Waldhof Mannheim zum Spitzenspiel am 28. Spieltag.

 

Alle Kinder, Betreuer und Erwachsene haben die Möglichkeit bekommen, einen kleinen Blick hinter die
Kulissen eines größeren Vereines zu werfen. 

 



















Nach dem Einlaufen konnte alle Beteiligten noch das Spiel in voller Länge genießen und die
Heimmannschaft anfeuern. Leider verloren die Koblenzer das Spitzenspiel gegen den Tabellenführer
knapp mit 0:1. Wir ließen uns dadurch aber nicht unsere gute Laune verderben. Zum Abschluss des
ereignisreichen Nachmittags gab es noch Würstchen und Getränke für jeden als Dank für die Teilnahme. 

 

Wieder mal eine gelungene Maßnahmen der JSG Kannenbäckerland um das Zusammenwachsen
der Mannschaften und Vereine zu stärken. Dank an alle Beteiligten.

 

 

Danke an Herr Fellenzer!

 
Zum Topspiel der Regionalliga, wurden wir durch Herrn Fellenzer (Edeka Ransbach, Sponsor der TuS Koblenz)
eingeladen als Einlaufkinder zu agieren. Unser F2 und E2 ließen es sich nicht nehmen an diesem Spiel teilzunehmen.
Neben den entsprechenden Trikots für beide Mannschaften und nach dem Spiel eine Bratwurst und ein
Erfrischungsgetränken, wurden wir bestens betreut.
Viele Dank für diese Einladung sagen wir einem Freund der JSG Kannenbäckerland.
                          

 

                                                                  Toni Schmidt sagt "Servus"

Toni Schmidt verabschiedete sich an unserer diesjährigen JHV,
von der JSG Kannenbäckerland. Ab Ende der laufenden Saison
wird er uns nicht mehr aktiv als Trainer zur Verfügung stehen.

Jahrelang war Toni als Trainer der E, D und C Jugend aktiv,
zusätzlich betreute er noch teilweise die Bambinis und war
immer in vorderster Front bei der Pflege der heimischen
Sportanlage. Auch war er immer (und hoffentlich in Zukunft
auch) ein wichtiger Ansprechpartner in allen Belangen. 
An dieser Stelle möchte der Verein und in erster Linie die
Jugend-Fußballabteilung herzlichen Dank sagen, für seine
zahlreichen ehrenamtlichen Stunden für und um den Verein
herum. Toni, wir wünschen dir ein schönes Rentnerdasein,
du hast es dir wahrlich  verdient!!

 

 

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge wurde Toni verabschiedet.

 

 U9 Kannenbäckerland - Hilgert als Einlaufkinder zu Gast bei Borussia Mönchengladbach 

Am 04.03.2017 war es endlich soweit. Die Fußballkinder machten sich mit ihren Eltern, dem Trainerteam und
eine Menge Vorfreude auf den Weg nach Mönchengladbach. Sie wurden von dem Bundesligaverein Borussia
Mönchengladbach für das Spiel Borussia Mönchengladbach gegen FC Schalke 04 ins eigene Stadion eingeladen.

Um 13.30 Uhr fuhren wir gemeinsam los. Leider dauerte unsere Hinfahrt etwas länger, da uns mehrere
Staus begegneten. Das tat unserer Vorfreude keinen Abbruch. Um 15:15 Uhr trafen wir am Stadion ein.
Am Tor wurden wir dann vom Geschäftsführer der Junioren abgeholt und in die Kabinen gebracht,
wo wir unsere Geschenke mit der U9 Mannschaft von Mönchengladbach austauschen konnten.
Anschließend bekamen wir das Stadion gezeigt, wo die Kinder vom Kannenbäckerland - Hilgert
später mit den Profis von Gladbach „Auflaufen“ sollten. Danach wurden wir zum Nebenplatz
für ein Fußballspiel gegen die U9 Mannschaft von Mönchengladbach geführt. Unsere Jungs
und Mädels gaben sich richtig Mühe - Sie kämpften zusammen bis zum Schluss!

Aber die U9 Mannschaft von Gladbach waren sehr gut und ließen uns keine Chance. Nach dem Spiel
konnten wir im 9-Meter schießen noch mal zeigen was wir alles Können. Nach diesem Spaß gingen
wir zurück in die Kabine und die „heiße“ Phase begann. Wir machten uns frisch, zogen uns um und
bereiteten uns auf das „Auflaufen“ mit den Profis vor. Die Aufregung stieg, als wir vor dem Spiel
auf der Ersatzbank im vollbesetzten Stadion von Gladbach Platz nehmen durften, um das Warmmachen
der Mannschaften von Gladbach und Schalke aus nächster Nähe zu beobachten.

Dann war es endlich soweit! Wir begaben uns in den Einlauftunnel und trafen viele bekannte
Bundesligaspieler. Und dann setzten wir uns in Bewegung – Wir betraten den Rasen, haben die
Bundesligaprofis an der Hand, sahen die Massen an Fans, die Fotografen, das Fernseh- und das
Schiedsrichterteam. All dies wird jetzt ein Teil unserer Erinnerungen sein und für manche Kinder war
das bestimmt ein unglaublicher Moment.

Nach dem Einlaufen sind wir schnell zurück in unsere Kabine, um unsere dicken Jacken anzuziehen
und unser Lunchpaket zu schnappen, damit wir uns das Spiel ansehen können. Die Stimmung war
riesig und das Spiel war super! Mönchengladbach gewinnt gegen Schalke mit 4:2.
Ein weiteres Highlight erlebten wir nach dem Spiel. Die U15 Spieler von Gladbach schossen noch
ca. 300 Postbankbälle ins Publikum, wo wir mit viel Spaß und Glück 4-5 Bälle fangen konnten.
Nachdem wir dann unsere Taschen in den Kabinen geholt hatten, traten wir nach einem schönen Tag
die Heimreise an.

Unser besonderer Dank gilt dem Bundesligaverein von Borussia Mönchengladbach, die uns dieses
Erlebnis ermöglicht haben!

              

 

JSG Kannenbäckerland zeigt sich im neuen Outfit

Seit der aktuellen Saison 16/17 haben sich der TuS Hilgert und die JSG Ransbach-Baumbach, von der F-B-Jugend,
als Jugendspielgemeinschaft zusammengeschlossen.
Ziel der JSG ist es, den Kindern und Jugendlichen den Spaß am Fußball und die dazugehörigen Fähigkeiten zu vermitteln
und gleichzeitig den Spielbetrieb zu erhalten.
Dies ist uns zu Beginn bereits sehr gut gelungen. Gleichzeitig musste wir uns auch um die Außendarstellung Gedanken
machen und dies in Angriff nehmen. Gleich zu Beginn der JSG konnten durch Bemühungen der Verantwortlichen einen
Hauptsponsor finden und für sich gewinnen. Als Sponsor möchte die JSG Kannenbäckerland heute vorstellen:
Herr Markus Meyer vom REWE in Ransbach-Baumbach

Herr Meyer, der selbst ein Kind hat und sportlich
sehr aktiv ist, war sofort Feuer und Flamme als es
um Jugendarbeit ging und erklärte sich bereit als
Sponsor einzutreten.
Der Anfang machte eine Geldspende, wodurch für
die gesamte JSG Kannenbäckerland neue
Teamkleidung angeschafft werden konnte.
Jetzt war es endlich soweit und die Verantwortlichen
konnten zur Freude der Trainer, Eltern und der
Kinder die Anzüge ihrer
Bestimmung übergeben.

Aus diesem Grund möchten wir uns sehr herzlich
bei Herr Meyer, REWE Ransbach-Baumbach für
sein Entgegenkommen
bedanken, besonders die Kinder und Jugendliche
waren begeistert und wir freuen uns über weiteren
Aktionen für und mit

Herrn Meyer, Danke!





















 

 

 







 

JSG beim Münz Nikolauslauf 2016
                            

Die JSG Kannenbäckerland Hilgert/ Ransbach nahm am 2. Adventswochenende am Münz-Nikolauslauf in Montabaur teil.

Auf einer Strecke von 1,1 Kilometer rund um den Weihnachtsmarkt, liefen in diesem Jahr1200 Kinder mit!!

Die JSG war unter den Vereinen die stärkste Gruppe und durfte sich über 1000,- Spendengeld freuen.

Unser Dank gilt den Kindern und den Verantwortlichen für dieses super Ergebnis.
                             

Bommert-Team-Spende, die Zweite

Auch unsere jüngsten Kicker erhielten ein neues Outfit!
Hatte uns das Bommert-Team bereits im September für die Fußballjugend neue Trainingsutensilien gespendet,
so freuten sich unsere Fußball- Bambinis über neue Anzüge, die den JSG-Outfit angepasst sind.

Unsere Trainerinnen Mareike und Sophie konnten sich über einen neuen Satz Trainingsanzüge freuen, den die
Kinder mit Begeisterung entgegen nahmen.
Sehr zur Freude aller Verantwortlichen, werden auch unsere Kleinsten in Zukunft in einem einheitlichen Outfit
auftreten.
Wir sagen Danke, im Namen der Kinder, der Trainerinnen, der Abteilung und des Vereins.

v. li.oben:Trainerin Mareike,Bommert-Team Marita Förger und Vorsitzende Renate Kolbe, Trainerin Sophie.

 

Hilgerter Bommert-Team spendet für den Jugendfußball

 

Die Fußballjugend des TuS Hilgert war sehr erfreut, als sie erfuhr, dass ihre Abteilung in diesem Jahr mit einer
Spende des Bommertteam bedacht wird. Bei fast 100 Kindern fehlt immer eine Anschaffung, um den Sportbetrieb
aufrecht zu halten. Es wurden Trainingsgeräte und Utensilien für die gesamte Jugend angeschafft. 
                                                         
 

Die Fußballjugend-Abteilung möchte sich im Namen des Jugendleiter Ralf Körber sehr herzlich für diese
Spende bedanken.


Dem Förderverein Bommert kann man jederzeit beitreten, die jedes Jahr eine Gruppe Hilgerter Kinder aussucht
(Kindergarten/Grundschule) und sie für deren Belange unterstützt. Dieses Jahr hatten wir das Glück bedacht zu
werden und dafür möchten wir "Danke" sagen.


 

 Abteilung "Jugendfußball"  in 2016

Die Fußballjugend ist nun eine selbständige Abteilung des TuS Hilgert e.V.
Zum Abteilungsleiter mit Kassenverwaltung wurde Ralf Körber gewählt,
sein Stellvertreter ist Dennis Schmidt für den sportlichen  und Mareike Schulz für den organisatorischen Bereich
JSG-Beauftragter ist Detlef Sauer.
So steht ein kompetentes Team dem Jugendfußball zur Verfügung.
Wir wünschen dem Team eine erfolgreiche Amtszeit mit guten Entscheidungen.
Ralf               Dennis           Mareike          Detlef

Saisonauftakt und Sportwochenende ein voller Erfolg!         Hier sind Bilder

Vom 12. bis zum 14. September feiert der TuS Hilgert zusammen mit den vielen Freunden des Fußballs den
Saisonauftakt! An allen 3 Tagen stand der Fußball und im speziellen der Jugendfußball im Mittelpunkt. Wir möchten
uns an dieser Stelle bei allen Besucherinnen und Besuchern bedanken. Der Erlös dieser Tage kommt dem neuen
Sportplatz und besonders den Kindern in unserem Verein zu Gute.

Aber auch sportlich gab es einiges zu feiern. Den Auftakt machte die neu formierte F-Jugend um Trainer Marco
Pietsch. Das Unentschieden gegen die JK Horressen konnte sich wirklich sehen lassen und macht Spaß auf die
weiteren Spiele. Anschließend am Freitag zog unsere starke E-Jugend durch einen verdienten 7:0 Erfolg gegen
den ESV Siershahn in die 2. Runde des Kreispokals ein und rundete den 1. Tag der Feierlichkeiten ab.
Die Trainer Stefan Heuser und Ralf Körber waren mit ihrer Mannschaft sehr zu frieden.

Nach wenigen Stunden Schlaf waren die Helfer am Samstag morgen schon wieder früh auf den Beinen um das
anstehende Bambini Turnier vorzubereiten. Es hatten sich 11 Mannschaften angemeldet von Leuterod bis
Koblenz waren Mannschaften angereist. Wie immer stand der Spaß im Mittelpunkt. Nach der Aushändigung
der Medaille an jeden Teilnehmer fühlten sich alle wie Sieger und feierten ihre Siege. Nach einer kurzen Pause
ging es weiter mit dem ersten Saisonspiel der D-Jugend gegen die 2. Mannschaft aus Heimbach-Weis II.
Ein turbulentes Spiel mit 14 Toren. Nach einer deutlichen Führung unser Mannschaft wurde es noch mal sehr eng.
Doch zum Abpfiff stand es 8:6 für Hilgert und die ersten 3 Punkte wurden standesgemäß mit Trainer und Betreuer
gefeiert. Im Anschluss standen die Spiele der C und B-Jugend der JSG Augst-Hilgert auf dem Zeitplan. Die
C-Jugend hatte die Mannschaft der JSG Selters zu Gast. Ein sehr hart umkämpftes Spiel mit großen Chancen
für unsere Mannschaft in der 1. Hälfte. In der 2. Hälfte nahmen die Gäste aber das Spiel in die Hand und tauchten
mehrmals sehr gefährlich auf. Unterm Strich war das 1:1 ein verdientes Ergebnis. Torschützin für Hilgert Clara
Viebranz. Bevor es dann zum gemütlichen Teil überging musste die B-Jugend der JSG Augst-Hilgert noch
gegen die 2. Mannschaft der JSG Marienrachdorf antreten. Ein überlegenes Spiel unserer Mannschaft und ein
verdienter 5:0 Sieg nach 80min Spielzeit. Vierfach-Torschütze Henry Görg. Da das Spiel unserer A-Jugend
auf Grund von Nichtantritt des Gegners abgesagt wurde, ging wurde anschließend mit Vereinsvertretern und
Besucher aus Hilgert der gemütliche Ausgang eines erfolgreichen Tages gefeiert.

Der Sonntag Vormittag diente zum Spiel und Spaß aller Kinder in Hilgert. Mit ca. 30 Teilnehmern haben die
Trainer und Betreuer den Spaß rund um den Fußball vermittelt. Ob beim Messen der Schussgeschwindigkeit,
beim Geschicklichkeitsparcour und beim Fußballtennis hatten alle Teilnehmer Spaß und Freude. Ein 0:0 der
Seniorenmannschaft gegen die 2. Mannschaft der SG Haiderbach war der sportliche Abschluss des
erfolgreichen, schönen und anstrengendem Wochenende auf dem Hilgert Sportplatz.

Ein recht herzliches "Dankeschön" im Namen der Fußballabteilung an alle Teilnehmerinnen/ Teilnehmer,
Besucherinnen/Besucher und vor allem Helferinnen und Helfern.
 

                                    Die fleißigen Helfer beim Sportwochenende
 

Turn- und Sportverein Hilgert e. V.
letzte Bearbeitung 29.08.2019