Berichte:  JSG Kannenbäckerland

 

 

Turnier der Kannenbäckerland D-Jugend

Am letzten Wochenende fand in Ransbach-Baumbach der erste Kids Cup Kannenbäckerland statt. An zwei Turniertagen wurde am Samstag (14.10) ein D-Jugendturnier und am Sonntag (15.10) ein F-Jugendturnier ausgerichtet. Am besagten Samstag wurden zunächst 2 5er Gruppen ausgespielt, um nach den Halbfinals und Finals die Gewinner mit Pokalen auszuzeichnen. Es gab sogar einen Extrapreis für den besten Torschützen. Die 10 teilnehmenden Teams nahmen weite Weg auf sich und kamen aus Dornburg, Hadamar oder Mühlheim-Kärlich nach Ransbach gefahren. Auch das Mädchen-Team aus Immendorf spielte mit. Den Preis zum besten Torschützen konnten wir zuhause behalten, da Muschti in 6 Spielen 6 Tore erzielte, doch den ersten Platz belegten die Jungs aus Mülheim-Kärlich. Unsere beiden Teams der JSG Kannenbäckerland belegten den 3. und 8. Platz.

                     

 

 D 1  -  Niederlage zum Saisonauftakt

Am Samstag ging nach den Pokalwettbewerben auch die Liga wieder los. Im ersten Spiel der Saison trafen wir in Hundsangen auf die JSG Unterwesterwald II. Leider kamen wir auf einem sehr gepflegten Rasenplatz nicht über ein 2:4 hinaus. Die Jungs kamen trotz zwischenzeitlicher 2:1 Führung nie wirklich ins Spiel. Ein umstrittener Elfmeter, sowie ein Abwehrfehler besorgten den 2:3 Halbzeitstand. In der zweiten Halbzeit konnte Görgeshausen noch um ein Tor erhöhen, was letztlich den Endstand markierte. Als Fazit bleiben viele vergebene Torchancen, ein schlechtes Abwehrverhalten und die Besorgnis über nur einen Auswechselspieler.
Unsere Tore erzielten Micha und Elion.

 

             Die Firma PELIA Gebäudesysteme, Montabaur, hat uns mit neuen Aufwärmshirts ausgerüstet.

 

D1 der JSG Kannenbäckerland siegt in neuer Kleidung

Am vergangenen Samstag ging es nach langer Pause endlich wieder los. Wie üblich begann die Saison für unsere Jungs mit der ersten Runde im Kreispokal. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Daniel Heuser Werbemittel (Alsbach), welcher uns mit einem neuen Satz Trikots ausgerüstet hat.

In den neuen Trikots ging es gegen Neuwied II.

Von Beginn an war es eine sehr einseitige Partie, bereits in der 4. Minute gingen wir mit 1:0 in Führung. Entgegen des Spielverlaufs jedoch, konnte Neuwied per Elfmeter ausgleichen. Noch vor der Halbzeit gelang es den Jungs erneut in Führung zu gehen. In der Schlussphase der zweiten Halbzeit fielen dann nach Gang mehrere Tore, was zum 7:1 Endstand führte.

Die Tore erzielten: 3x Muschtaba, 1x Hasan, 1x Philip, 1x Daniel Gebel, 1x Elion

                   
          Übergabe der neuen Trikots durch den Sponsor Daniel Heuser Werbemittel aus Alsbach (2. v. rechts)
 

 

Abschlussfeier der D-Jugend

Am Samstag, den 10.06 hat sich die D Jugend der JSG Kannenbäckerland zum Saisonabschluss getroffen. Ab Hilgert ging es zu einer kleinen Wanderung nach Grenzau, wo wir gemeinsam Bowling gespielt haben. Im Abschluss war Abfahrt nach Wittgert in die Grillhütte, wo Kids, Trainerteam und Eltern einen gemütlichen Abend verbrachten. Als zusätzliche Überraschung gab es noch neue Sporttaschen von der Firma MaBo Arbeitsbühnen, überreicht durch unseren Jugendleiter. Hierfür herzlichen Dank im Namen der Kids! 

Nach einer Übernachtung mit wenig Schlaf frühstückten wir am Sonntag alle gemeinsam, bevor dann gegen Mittag unser Saisonabschluss zu Ende ging.
Es war ein gutes Jahr, in der die Mannschaft und das Trainerteam mit Eltern mit harmoniert haben.


 

 

0-1 NIEDERLAGE IM SPITZENSPIEL GEGEN DIE JSG UWW 

Am Dienstag, den 04.04. kam es vor den Ferien noch zum Spitzenspiel gegen den Tabellenersten Görgeshausen in Hilgert. Im Hinspiel hatten wir eine herbe 1-5 Niederlage einstecken müssen und veränderten im Rückspiel unsere Taktik. Defensiv gut stehen und dann mit Kontern zu Torchancen kommen. Erwartungsgemäß machten die Gäste das Spiel und versuchten die schnellen Stürmer immer wieder zu bedienen. Wir verteidigten gut, kamen aber leider in den Gegenstößen nicht so einfach durch. Kurz vor der Pause konnten wir einen Ball im Gewühl nicht richtig rausschlagen und der Stürmer der JSG UWW stand bereit und machte das 0-1. Im zweiten Durchgang stemmten wir uns gut dagegen und versuchten alles, um den Ausgleich zu erzielen. Görgeshausen hat neben guten Stürmern aber auch eine außerordentlich gut organisierte Abwehr und fing viele unserer Angriffe ab. Unser TW Janis musste noch ein paar mal eingreifen, damit wir nicht höher in Rückstand gerieten. Zwar wurden wir immer stärker, aber am Ende lief uns die Zeit weg. Eine 0-1 Niederlage nach einem guten Spiel unserer Mannschaft. In den verbleibenden 3 Spielen wird es ein spannendes Rennen um die Tabellenregion 2-4.

 

6-0 AUSWÄRTSSIEG GEGEN DEN TUS AHRBACH

Am Montagabend, den 03.04. fuhren wir nach Girod, um gegen den TuS Ahrbach ein Nachholspiel zu bestreiten. Im Hinspiel gewannen wir 2-1 bei einem deutlichen Chancenplus. Diesmal hatten wir uns vorgenommen unsere Chancen besser zu verwerten. Bereits nach 3 min packte Paul nach einem Dribbelsolo einen unhaltbaren Flachschuss aus und machte das 1-0. Wenige Minuten später konnten wir nach einer sehr gut rein gegebenen Ecke durch Steven das 2-0 von Alban feiern. Alban setzte mit einem schönen Dribbling dann auch den 3-0 Pausenstand. In der zweiten Halbzeit nutzte das Trainerteam die Möglichkeit auf einigen Positionen zu wechseln. Kurz nach der Pause konnte Erik mit einem abgefälschten Fernschuss auf 4-0 erhöhen. Alban erhöhte nach Zuspiel von Leon auf 5-0 und Leon selbst setzte mit einem Halbvolley den 6-0 Schlusspunkt. Ein überzeugender Auftritt unseres Teams. 

                      

 

5-0 HEIMSIEG GEGEN DIE JK HORRESSEN II

Am 01.04. empfing die JSG Kannenbäckerland im Meisterschaftsspiel die JK Horressen. Unsere Mannschaft begann sofort sehr offensiv und setzte unsere Gegner in der eigenen Hälfte fest. Die ersten Torchancen, die daraus erspielt wurden, konnten nicht genutzt werden. Nach einem langen und guten Abschlag von Janis hinter die gegnerischen Reihen konnte Leon die Vorlage mit einem Sprint zum 1-0 nutzen. Noch vor der Halbzeit war es Moshtabba, der nach einem Dribbling und der Hereingabe von Daniel M. den Ball in der Mitte zum 2-0 verwertete. Nach der Pause bestimmten wir weiterhin das Spiel und kamen durch Leon zum 3-0. Das 4-0 machte der eingewechselte Daniel G. nach Zuspiel von Louis, bevor Alban mit dem 5-0 den Schlusspunkt setzte.

 

BITTERES AUS IM POKAL ACHTELFINALE

Am Dienstag, dem 21.03. empfing die JSG Kannenbäckerland die Mannschaft der JK Horressen zum Pokalfight. Unsere Gäste spielen eine Klasse über uns, was uns aber vom Auftritt her nicht den Willen zum Weiterkommen nahm. Das Spiel war sehr ausgeglichen und wir spielten defensiv und abwartend. Kurz vor der Halbzeit konnte Giuseppe ein Zuspiel in die Tiefe von Alban verwerten und wir gingen mit 1-0 in Führung. In der zweiten Halbzeit ergab sich das gleiche Bild. Horressen machte das Spiel und hatte auch mehr Chancen, aber wir hielten gut dagegen. Das Spiel war sehr kräfteraubend und so mussten wir einige Positionen in der 2 HZ auch tauschen. Etwa acht Minuten vor Ende der Partie konnten wir einen scharf in die Mitte gespielten Ball nicht richtig verteidigen und am langen Pfosten stand Horressen´s Stürmer einschussbereit. Das 1-1...In den folgenden Minuten ließ dann die Kraft und auch leider die Konzentration deutlich nach, sodass wir es nicht in das noch zu erreichte 9er Schießen schafften, sondern noch mit 1-4 das Spiel verloren. Die Jungs haben aufopfernd gekämpft, aber leider sollte es am Ende nicht sein. Ein definitiv bitteres Pokal Aus.

 

Knappe 0-1 Niederlage der D Jugend gegen die JSG Elbert

 
Am Samstag, den 11.03. fuhren wir nach Stahlhofen, um das Rückrundenspiel gegen die JSG Elbert zu bestreiten. Nach dem 0-0 im Hinspiel wussten wir, dass wir einen sehr spielstarken Gegner erwarten mussten. Elbert hatte mehr Ballbesitz und ließ die Kugel laufen. Wir versuchten über Konter die entscheidenden Akzente zu setzen. In HZ 1 reichte dem Gastgeber dann ein guter Fernschuss, der uns überraschte zum 1-0. Kurze Zeit später konnte TW Janis eine 1 gegen 1 Situation entschärfen. Das waren im großen und ganzen schon die Highlights, da wir zwar wenig zuließen, aber selbst zu wenig Druck auf des Gegners Tor ausüben konnten. 
In der gesamten zweiten HZ kam Elbert nicht mehr zu Chancen und unser Team erhöhte immer weiter den Druck. Insgesamt hatten wir gut und gerne 3-4 große Chancen den Ball im Tor unter zu bringen. Aber bei Schüssen von Paul, Alban, Louis und auch Daniel war immer wieder ein Bein oder der sehr gut aufgelegte TW der Gastgeber dazwischen. Eine Punkteteilung wäre gerecht gewesen, aber dafür muss man auch die Chancen nutzen. So konnten wir trotz guter Leistung keine Punkte mitnehmen. 
Es spielten: Janis, Dorian, Steven, Dogukan, Paul, Alban, Sabit, Leon, Mushtabba, Cem, Arian, Daniel, Muhammad, Erik und Louis. 
 
 
 Mannschaft beim warm machen.

 

9-0 gegen die JSG Uww/Görgeshausen zum Rückrundenauftakt 

Am Samstag, den 04.03.17 starteten wir mit einem Heimspiel in die Rückrunde. Unsere Gäste aus Görgeshausen hatten nach einem mäßigen Saisonstart einige Punkte gesammelt und wir sollten das Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen. Unsere Mannschaft ging von Beginn an aufmerksam und sehr entschlossen zur Sache. Alban nutzte einen Fehler in der Abwehr bereits in der 3min zum 1-0 aus. In der Folgezeit konnten wir immer wieder Bälle im Mittelfeld gewinnen und Paul spielte dann lange Pässe in die Räume der gegnerischen Hälfte. Daraus resultierenden die Treffer von 2-5 von Mushtabba, Leon, Sabit und Alban. Den Schlusspunkte der ersten Hälfte setze Alban mit einem Tor nach gelungenen Hacketrick. 
Mit einem 6-0 im Rücken wechselten wir die komplette Mannschaft und gaben allen Spieler Spielzeit. Leider verlor unser Spiel in den folgenden 20-25min etwas an Fahrt. In den letzen 5 min fanden wir aber wieder besser ins Spiel und Giuseppe erzielte das 7. und 8. Tor, bevor wiederum Alban den 9-0 Schlusspunkt setzte. 
Fazit: Chancen wurden konsequent genutzt und wir haben auch wenig zugelassen. Dennoch werden wir in folgenden Spielen die Leistung der ersten HZ über ein ganzen Spiel abrufen müssen. 

                        

 

Zufriedener Rückblick auf die Hallenkreismeisterschaft

Am Samstag, den 04.02. spielten wir mit der D 1 die letzte der 3 Hallenrunden. 
An diesem Tag mussten wir uns deutlich den beiden Teams aus Wirges geschlagen geben. 
Im Spiel gegen Selters verloren wir zu Beginn aber auch 0-1, sodass es nun noch auf das letzte Spiel ankam. 
Nach einem 2-0 Sieg stand fest, dass wir 3. von 5 Mannschaften mit einem Tor Vorsprung wurden. 
Insgesamt schlossen wir auf dem 16. Platz der gesamten Tabelle von 54 Teams ab und blicken trotz durchwachsener letzter Hallenrunden auf eine erfolgreiche Hallenkreismeisterschaft zurück. 

 

2. Platz beim Heimspiel der Hallenkreisrunde

 
Am vergangenen Samstag, den 28.01. waren wir mit der JSG Kannenbäckerland in der Baumbacher Halle Ausrichter der 2. HKM Runde.
Mit vielen Helfern von Eltern, über Trainer und den Kids haben wir den Tag wohl organisiert durchgeführt. Hierfür an alle Mitwirkenden unseren Dank!
Zum sportlichen: Beim ersten Spiel unserer Mannschaft trafen wir auf die Spfr. Eisbachtal. Unsere Defensive rund um TW Janis und den Verteidigern Steven, Paul, Erik und Dorian machten abwechselnd einen guten Job. Dennoch mussten wir uns mit 0-2 geschlagen geben. Im 2. Spiel starteten wir gegen Nauort zwar mit einem Eigentor nach 10 sec, allerdings ließ sich das Team nicht aus dem Konzept bringen. In einem schönen Schlagabtausch gewannen wir am Ende mit 6-2. Die Spiele gegen die JSG UWW konnten wir mit 4-0 und gegen Horressen mit 3-0 gewinnen. Im letzten Spiel gegen Herschbach verloren wir zu Beginn etwas den Faden und lagen 1-3 hinten. Die Mannschaft zeigte aber Moral und stemmte sich gegen die Niederlage. In einem intensiv geführten Spiel gelang und noch das 3-3 und ein Siegtreffer war auch noch möglich. Zum Abschluss konnten wir mit dem 2. Platz und dem 13. Platz in der Gesamtwertung von 54 Teams zufrieden geben und freuen uns auf die 3.HKM am kommenden Wochenende.

 

D Jugend wird 2. beim Arzbacher Hallenmasters 

 
Am Sonntag, den 08.01. starteten wir beim Hallenturnier in Arzbach. In der Gruppenphase schlugen wir zunächst die JSG Augst mit 5-0 durch Tore von Leon und je zweimal Alban und Giuseppe. Auch im zweiten Spiel gegen Arzbach II zeigten die Jungs von Beginn an, dass wir das Feld als Sieger verlassen wollen. Durch 3 Tore von Paul, 2 von Alban und je 1 von Giuseppe und Leon gewannen wir 7-0. Im dritten Gruppenspiel gewann die Mannschaft mit 9-1 gegen Nauort. Steven, Erik, Paul und Leon netzten je einmal ein. Die Offensivabteilung traf mehrfach (Alban 3, Giuseppe 2).
Im letzten Spiel der Gruppe mussten wir uns nach einer intensiven Partie gegen Mülheim-Kärlich mit 0-1 geschlagen geben.
Im HF trafen wir auf die erste Mannschaft des Gastgebers Arzbach. Leon, Steven und Giuseppe trafen einfach und Alban gleich wieder doppelt. Endergebnis 5-0. Alban schoss im gesamten Turnier 9 Tore und konnte uns mit seinen Dribblings immer wieder in chancenreiche Situationen bringen. 
Im Finale trafen wir wieder auf Mülheim-Kärlich. Trotz hoher Motivation konnten wir das Spiel leider nicht ausgeglichen gestalten und Mülheim nutzte seine Chancen eiskalt. Wir mussten uns mit 3-0 geschlagen geben, konnten uns aber trotzdem sehr über ein gutes Turnier und den 2. Platz freuen. 

                  
                                                        Das Team ist stolz auf den 2. Platz       

 

D Jugend im Oktober auf Platz 1 trotz erster Niederlage

Anfang Oktober hatte man mit einem klaren 7-0 durch Tore von Paul, Alban, Muhammad und Leon in Horressen den 1. Platz gesichert. In diesem Spiel machte die Mannschaft von Beginn an klar wer hier als verdienter Sieger von Platz gehen wird.
Am Samstag, den 29.10. kam es dann zum Auswärtsspiel bei der JSG UWW, die bisher mit 23-0 Toren in 2 Spielen auf sich aufmerksam machte. Man hatte sich vorgenommen von Beginn an Druck zu machen. Auf schlechten Platzbedingungen versuchten wir früh zu pressen um den Gegner zu Fehler zu zwingen. Schließlich gelang dies auch und Giuseppe erzielte das 1-0.
In der Folgezeit machten die Gastgeber mehr Druck über die rechte Seite und kamen dort in kurzer Zeit mehrfach mit ihren sehr guten Stürmern durch. Zur HZ stand es 1-3. In der 2 HZ gaben unsere Jungs spielerisch, kämpferisch und vom Laufpensum her alles. Leider kamen wir trotz allem nicht zu genügend klaren Torchancen. Und wie es beim Fußball so ist, schlugen unsere Gegner in den letzten Minuten noch zweimal zu und man musste sich mit 1-5 geschlagen geben. Von Ergebnis her zu hoch, aber es bleiben 3 weitere Spiele in der Hinrunde, um im Dezember zufrieden in die Hallensaison einzusteigen. =
 
2-1 Sieg gegen den TuS Ahrbach

Unsere D Jugend spielte am Samstag, den 25.09. gegen den TuS Ahrbach und zum 2. mal zu Hause an. Die Mannschaft übernahm sofort die Initiative und erspielte sich unzählige Chancen, aber die Jungs belohnten sich nicht. Unsere Gäste staffelten sich defensiv gut und warteten immer wieder auf Konter bzw Zuspiele auf die schnellen Stürmer. 3x im gesamten Spiel gelang dies auch, wobei Janis diese Situationen für sich entschied und uns die Weste sauber hielt. Kurz vor der Pause gewann Paul einen seiner unzähligen Zweikämpfe im Mittelfeld und spielte steil auf Leon, der den Ball nach Sprint im Tor versenkte.
In HZ 2 fiel dann zunächst das 2-0, welches wir sehr gut heraus gespielt hatten. Erik gewann hinten seinen Zweikampf  und schickte Leon lang, der bis zur Aussenlinie ging und den Ball auf Giuseppe passte. Giuseppe netzte ein. Wir hofften nun auf den Durchbruch, aber weiterhin ließen wir zu viele Chancen liegen. Nach einem Freistoß, der hinter die Mauer gespielt und dann verwandelt wurde, stand es 2-1 und das Spiel drohte noch sehr spannend zu werden. Die Jungs bewiesen aber Moral und brachten das Ergebnisse über die Zeit. Wir hatten uns das selbst schwerer gemacht als notwendig. =
 
Klares 8-0 im Kreispokal in Thalhausen

Am 13.09. reiste die D Jugend nach Thalhausen um die 1. Runde des Kreispokal zu bestreiten. Von Beginn an bestimmte unsere Mannschaft das Spiel und wir gingen bereits früh durch ein Freistoßtor von Steven und heraus gespielten Tore von Sabit, Alban und Moshtaba mit 4-0 in Führung. Zur Halbzeit hat das Trainerteam dann die Gelegenheit genutzt und fast die komplette Mannschaft durchgerauscht. 
Im zweiten Durchgang war es dann das gleiche Bild. Unsere Mannschaft hat wenig zugelassen und weiter Chancen herausgespielt. Dennoch waren einige Phasen im Spiel, die unser Team besser hätte zu Ende spielen können. 
Am Ende Stand nach weiteren Toren von Giuseppe, Daniel Gebel, Dogukan und noch mal Alban ein klarer 8-0 Sieg. 
Ebenfalls zufriedenstellend ist die Tatsache, dass unser Team das dritte Pflichtspiel in Folge zu Null bestritten hat. 
Am 24.09. geht es beim Heimspiel in der Meisterschaft gegen Ahrbach. 

 

Unnötige Niederlage im Rheinlandpokal für die JSG Kannenbäckerland

Nach einigen Trainingseinheiten ist die JSG Kannenbäckerland /Ransbach-Hilgert am Dienstag, den 30.08.2016 in die Saison gestartet. Im Spiel gegen die JSG Rheinhöhen in Urbar bei tropisch heißen Temperaturen dauerte es zwei Minuten, bis die Spieler mit dem Einschlag des ersten Schusses unter unsere Latte wach wurden. Im Anschluss kamen wir immer besser ins Spiel und erarbeiteten uns gute Chancen, die dann mit einem tollen Distanzschuss durch Paul Diester zum 1-1 vollendet wurde.
Mit ins 1-1 ging es in die Pause. Nach der Pause schafften wir es leider wieder nicht Fehler in der Defensive abzustellen und kassierten nach einer Ecke im Nachschuss das 1-2. Es folgt das gleiche Bild, indem wir weiter ordentlich Fussball spielten und uns Chancen eroberten. 10 Minuten vor Schluss fiel dann durch ein Eigentor das 1-3. Die Mannschaft gab nicht auf, aber gut stehende Kids unseres Gegners und unsere mangelnde Chancenauswertung verhinderten unser weiter kommen.

 
Klarer 12-0 Auftaktsieg in die Meisterschaft für die D Jugend 
der JSG Kannenbäckerland Ransbach-Hilgert

Am Samstag, den 03.09. begann für uns endlich die Meisterschaft mit dem ersten Spiel in Niedererbach gegen die JSG Unterwesterwald. Nach der Einstellung der Spieler durch das neue Trainerteam begann ein zunächst ausgeglichenes Spiel, in dem wir aber wenig zugelassen haben und unseren Spielaufbau von hinten heraus beginnen konnten. Durch Ballgewinne in der Defensive, die an diesem Samstag rund um Dorian, Steven, Erik, Cem und Muhammad einen tollen Job machten, kamen wir noch vor der Pause durch zwei Treffer von Giuseppe zum 2-0.
Nach der Pause fiel durch ein schönes Solo von Alban direkt das 3-0 und die Köpfe unserer Gegner gingen dann etwas runter. Am Ende stand durch diesmal gute Chancenauswertung mit sehenswerten Tore (von Giuseppe, Alban, Paul, Leon und Daniel) nach Ecken, aus der Distanz oder im Zusammenspiel ein klares 12-0.

 

D- Jugend startet Saisonvorbereitung mit einem 2-0 Sieg in Wittgert

Zwei Tage nach dem Saisonabschluss mit der E-Jugend stand für einen Teil der Mannschaft, sowie für das Trainerteam die Ansprache und die erste Einheit mit der neuen D-Jugend 2015/16 an. Durch die schlechte Wetterlage haben wir unser erstes gemeinsames Treffen in die Hütte inkl. Theorieunterricht verlagert. Alte Bekannte, sowie ganz neue Spieler durften die Trainer in den Reihen begrüßen. Am folgenden Tag haben wir dann bei ebenfalls schlechten Wetterverhältnissen unser erstes FS gegen die Spvgg Haiderbach bestritten. In HZ 1sind wir sehr defensiv gestartet. Konnten aber durch ein schönes Freistoßtor von Phil und einem abgefälschten Ball von Guiliano mit einer 2-0 Führung in die Pause gehen. Dort stellten wir uns etwas offensiver für die zweite HZ ein. In HZ 2 hatten wir mehr Anteile vom Spiel, nutzen aber unsere gut rausgespielten Chancen nicht. Alle Kids kamen zum Einsatz und so fehlte bedingt durch viele neue Abstimmungen  teilweise etwas die Ordnung.  Dennoch machten alle Jungs die Sache gut und wir konnten einen 2-0 Sieg mit nach Hilgert nehmen.

 

 ▼ Abschluss der D-Jgd. Saison 2014/2015▼       ▲Anfang der D-Jgd. Saison 2015/2016▲

JSG Nauort I - TuS Hilgert 3:0

Wie zu erwarten ging der Tabellenzweite die JSG mit großem offensiven Druck in dieses Spiel. Auf Seiten von Hilgert war von Anfang an volle Konzentration gefragt. "Felix" wurde auf den Torjäger "Etienne" angesetzt und machte das "bravourös".

Zahlreiche Angriffe und Ecken wurden ein ums andere mal abgewehrt.
Gegenangriffe von Seiten der TuS blieben ohne Erfolg.
Nach einem Foul im Strafraum entschied der Schiri in der 25.Minute auf Strafstoß für Nauort.

Etienne schoss den Ball allerdings an die Latte, den Abpraller verwandelte dieser dann doch unhaltbar für Kilian zum 1:0 für die JSG.

Nach der Pause wurde das Spiel etwas offener, das fehlen unseres Stürmers "Emi" war deutlich zu spüren. Versuche durch Philipp, Angelo oder Leon blieben erfolglos.

In der 35.Minute schoss Leon durch eine unglückliche Abwehr ein Traum-Tor, leider in den eigenen Winkel :-). Es stand 2:0 für die JSG Nauort I.
Den Schlusspunkt schoss dann Filip in der 42. Minute zum 3:0.

Die Nauorter D1 hat an diesem 21.04.15 verdient gewonnen und kann nun weiterhin auf den Aufstieg hoffen.
Trotzdem ein großes Lob an das Hilgerter D-Jugend Team das wirklich alles gab.

Spieler des Tages für Hilgert sind Felix Leiter und Seyhan Eriylmaz

Es spielten: Kilian van Zoest (TW), Leon Hyll (C), Julian Freisberg, Yannik Sauer, Seyhan Eryilmaz, Angelo Summa, Björn Wiese, Felix Leiter, Phil Dahlem, Philipp Mutschall, Giuliano Valentino, Niclas Andrä 

 

D-Jugend TuS Hilgert schlägt VFL Neuwied III mit 5:0 am 21.03.2015

Von Anfang an hatte der TuS den VFL Neuwied im Griff, Angriffe auf Seiten der Gäste wurde von unseren starken Abwehrspielern, Björn Wiese und vor allem Yannik Sauer vereitelt.

Unser Mittelfeldspiel startete entweder über Angelo oder Julian, das Zusammenspiel klappte sehr gut, sodass die Zuschauer in der ersten Halbzeit ein sehr gutes Spiel von Hilgert sahen.

Es wurden viele Chancen heraus gearbeitet, in der 20.Min senkte sich eine verunglückte Flanke von Janne in den rechten Winkel von Neuwied und es stand 1:0.

In der 28.Min. und nach guter Einzelleistung von Emi fiel das 2:0.

Phil traf in der 30.Min. den Kopf eines Abwehrspielers von Neuwied, von dort ging der Ball unhaltbar für den Torwart zum 3:0 ins eigene Tor.

Nach der Pause ging es ähnlich weiter, Hilgert ließ dem VFL keine Chance. Es gab viele Möglichkeiten das Ergebnis zu erhöhen, leider sollte erst in der 45.Min. das längst fällige 4:0 fallen. Philipp zog aus ca. 11 Metern unhaltbar in die linke obere Hälfte ab. Phil belohnte sich für seine gute Leistung noch mit dem 5:0. Angelo verschoss in der zweiten Hälfte einen Elfmeter und ein reguläres Tor von Emi wurde in der 56.Min. nicht gegeben.

Spieler des Tages: Yannik, Björn & Phil

Es spielten: Kilian van Zoest (TW), Leon Hyll (C), Julian Freisberg, Giuliano Valentino, Yannik Sauer, Janne Schaub, Seyhan Eryilmaz, Emi Cevik, Angelo Summa, Björn Wiese, Felix Leiter, Phil Dahlem, Philipp Mutschall

JM
 

TuS Hilgert Fußball-Jugendabteilung bedankt sich bei ihren Sponsoren.

Danke

Die D-Jugend möchte sich bei ihrem Sponsor S&L Netzwerktechnik GmbH aus Mülheim Kärlich ,  Vertreten von den Geschäftsführern Götz Schmitt, Oliver Schmitt sehr herzlich für die gesponserten Trainingsanzüge im vergangenen Jahr bedanken.

D-Jugend von TuS Hilgert gewinnt gegen Heimbach-Weis II mit 3:1 am 18.03.2015

Die Hausherren begannen mit einer etwas verstärkten Mannschaft (D1) und mit großem offensiven Druck. Die Hilgerter Jungs hatten anfangs Schwierigkeiten diesem Stand zu halten.

Unsere Abwehr hatte in den ersten Minuten Mühe die schnellen Mittelfeldspieler und Stürmer zu stoppen. Kilian im Tor verhinderte ein ums andere mal den Rückstand.

Nach ca. 15 Min. fand der TuS aber dann zum Spiel und es entstanden Torchancen für die Führung. Es dauerte bis zur 25. min. als Emi nach Pass von Angelo zum 1:0 für Hilgert traf.
Es folgten noch weitere gute Angriffe durch Seyhan und Leon die aber nichts einbrachten.

Das Spiel war zu Beginn der zweiten Halbzeit sehr ausgeglichen, Angelo, Julian, Philipp und Felix sorgten im Mittelfeld mit guten Pässen in die Spitze für ständige Bewegung. In der 52. Minute und nach einem tollen Abstoß von Kilian auf Emi schoss dieser unhaltbar für den gegnerischen Torwart zum 2:0 ein. In der 53. Minute legte er das 3:0 nach.

In den letzten Minuten entstanden wieder Torchancen für Heimbach-Weis, die 59. Minute brachte dann den verdienten Ehrentreffer zum 1:3.

Drei wichtige Punkte für die D-Jugend aus Hilgert.

Spieler des Tages: Emi & Kilian

Es spielten: Kilian van Zoest (TW), Leon Hyll (C), Julian Freisberg, Yannik Sauer, Janne Schaub, Seyhan Eryilmaz, Emi Cevik, Angelo Summa, Giuliano Valentino, Björn Wiese, Felix Leiter, Niclas Andrä, Phil Dahlem, Philipp Mutschall
JM

 

D-Jugend TuS Hilgert - JSG Rengsdorf 0:1

Das erste Rückrundenspiel der Saison fand am Samstag um 11.00h bei herrlichem Wetter im Moorsberg-Stadion statt. Von Anfang an machte der Tabellenzweite, die JSG Rengsdorf das Spiel. Der Gastgeber hatte Mühe die großen Jungs in den Griff zu bekommen, ein ums andere mal musste die Hilgerter Abwehr kämpfen was das Zeug hielt. Die Latte und der neue Keeper "Kilian" verhinderte mit tollen Paraden die Führung der JSG.
Eine kurzzeitige Verwirrung im
TuS Spiel nutzte dann aber die Nr.12 "Niclas" zum verdienten 0:1 für die Gäste. Gelegentliche Angriffe auf Seiten unserer D-Junioren wurden sofort ausgebremst.
In der 2. Halbzeit wurde das Spiel offener und es entstanden durchaus Möglichkeiten zum Ausgleich.
Durch unsere Mittelfeldspieler "Angelo", der Allrounder "Seyhan"  und den Spieler des Tages "Janne" hatte die TuS auf einmal Chancen auf den Ausgleich, leider war unser Stürmer "Emircan" diesmal nicht erfolgreich.
Das Hilgerter Spiel wurde immer besser, Chancen gab es in der 2. Halbzeit auf beiden Seiten aber es sollte an diesem Tag nicht sein, trotz der Niederlage freuen wir uns auf die noch folgenden Spiele unsere D-Jugend aus Hilgert, die Zuschauer sahen ein gutes Spiel beider Mannschaften. 

Es spielten: Kilian van Zoest, Leon Hyll, Julian Freisberg, Yannik Sauer, Janne Schaub, Seyhan Eryilmaz, Emircan Cevik, Angelo Summa, Björn Wiese, Felix Leiter, Niclas Andrä, Phil Dahlem, Giuseppe Candita.

 

D-Junioren vom TuS Hilgert belegten den 3. Platz beim Turnier in Nauort

Es war das letzte Zusammentreffen der 2013/14er D-Junioren vom TuS Hilgert.
Die JSG Nauort lud zum traditionellen Jugend-Turnier ein.

Im ersten Spiel des Turniers traf dann auch der TuS auf Gastgeber JSG Nauort I, aber wie auch in der vergangenen Saison endetet das 15 Minuten-Treffen mit einer Niederlage für Hilgert.
Das 0:1 für Nauort war zwar ein Abseitstor, soll aber die gute Leistung von Nauort nicht schmälern. Die letztendliche 0:2 Niederlage für Hilgert ging absolut in Ordnung.
Im 2. Spiel gegen die JSG Sayn ging es fast schon um alles oder nichts, aber nach einer saftigen Ansprache und Motivationsrede des Trainers ging der TuS wie ausgewechselt auf den Platz. Nach Spielschluss war der erste Sieg eingefahren, durch Tore von Emircan und Eren. Für Hilgert stand es 2:1, noch nicht perfekt aber schon deutlich besser als im Spiel gegen die JSG Nauort I.
Im nächsten Spiel gegen die Spvgg Haiderbach ging es dann um Platz zwei in der Gruppe und somit um das Spiel um den dritten Platz.
Aber das war endgültig der Durchbruch für das Team von Hilgert. 2:0 Sieg durch Eren und Leon.
Im Spiel um den dritten Platz musste dann die wirklich starke Mannschaft der Spvgg Bendorf geschlagen werden. Sehr gute Einzelspieler in den Bendorfer Reihen sollten Hilgert das Leben recht schwer machen, echtes Teamwork "Alle für einen, einer für alle" war gefragt.
Aber das gelang mit Bravour! Nach 15 Minuten und nach einem tollen Tor von Eren war der 3. Platz für die D-Junioren von TuS Hilgert geschafft.
Ganz großen Anteil an diesem Erfolg haben die beiden noch E-Jugend Spieler "Janne und Julian" die mit ihrer guten Übersicht und ihrem Kampfgeist die Mannschaft toll unterstützt haben.

Danke Jungs, für eine super Saison und danke auch für die finale Trainer-Bierdusche :-)

                              

                                Es spielten : o.li.: Ismet, Eren, Trainer Jürgen, Janne, Ardil (C), Leon
                                                      u.li: Erk, Steven, Philipp (TW), Yannik, Julian,  Emircan.


 

9:1 Sieg für die D-Jugend von TuS Hilgert gegen die SV Marienrachdorf

Im letzten Pflichtspiel 2013/14 sollten gleich zwei Entscheidungen fallen - siegen wir, wären wir 4. der Meisterschaft; schafft es unser Stürmer Eren 4 zusätzliche Tore zu schießen, kann er sich die Torjägerkrone ergattern.

Die Mannschaft hatte sich an diesem Sonntagmorgen darauf eingestellt diese Ziele zu erreichen.

Es begann auch sofort mit dem anrennen der TuS auf das gegnerische Tor, SV Marienrachdorf konnte dem mächtigen Druck von Anfang an nicht Stand halten und somit ging es Schlag auf Schlag, 1:0 Emircan, 2:0, 3:0, 4:0 und 5:0 Eren, es war schneller geschafft als erwartet.
Bester Torschütze der Junioren Kreisstaffel 4 von TuS Hilgert "Eren Yavuz" mit 28 Treffern in Pflichtspielen! Gratulation!

Es folgte das 6:0 durch Leon, 6:1 Anschlusstreffer durch Noel und das 7:1 durch Emircan, so ging es in die Pause.

Die zweite Halbzeit begann mit mehreren Umstellungen, Linksverteidiger Ismet wurde Torwart, der Keeper Philipp bekam seine Chance im offensiven Mittelfeld, beide machten ihre Sache top.
In der 48. und 52.Min. fielen dann die letzten beiden Treffer für Hilgert.
Mit 9:1 gegen Marienrachdorf sicherte sich die D-Jugend von TuS Hilgert also Platz 4.

Ein riesiges Kompliment an das ganze Team für eine ganz tolle Saison!

Es spielten: Philipp, Ismet, Björn, Steven, Yannik, Erk, Ardil, Cedric, Leon, Emircan und Eren        Eren, der Torjäger
   





 

7:5 Sieg für die D-Jugend von TuS Hilgert im Derby gegen die Jsg Ransbach

Alle freuten sich auf das Rückspiel TuS Hilgert gegen die JSG Ransbach.
Das diese Begegnung keine einfache Begegnung wird, war klar, dass es allerdings eine echte Schlacht und ein so tolles Spiel würde, daran hat niemand im Vorfeld gedacht.
Nach 7 Minuten stand es schon 0:2 durch Julian und Abdül, die JSG nutzte jede Chance gegen die anfangs ungeordnete Abwehr von Hilgert gnadenlos aus, ohne dass der TuS überhaupt ins Spiel fand. Alle dachten, oje, das wird ein Debakel.
Aber ans aufgeben dachte der Gastgeber bei diesem herrlichen Wetter und auf so einem tollen Platz überhaupt nicht.
Es ging auf einmal hin und her, alles aufzuzählen würde eine Seite füllen.
In der 15.Min. Anschlusstreffer Eren zum 1:2, 20.Min. 1:3 Abdül, 22.Min. 2:3 Eren, 24.Min. 3:3 Emircan, 27.Min. 4:3 Ardil (Foulelfmeter), 28.Min. 4:4 Julian.
Halbzeit - und bei diesem Ergebnis kochten die Emotionen auf beiden Seiten fast über.

Die zweite Halbzeit begann spielerisch auf sehr hohem Niveau, Chancen gab es auf beiden Seiten. Ein sehr ausgeglichenes Mittelfeld und gut organisierte Abwehrarbeit verhinderte erst einmal weitere Torchancen.
In der 44.Min ging es dann aber wieder los, 5:4 durch Emircan für den TuS, 48.Min. 5:5 durch Daniel für die JSG,
53.Min. 6:5 und 55.Min. 7:5 durch Eren.
Die D-Jugend vom TuS Hilgert war an diesem Tag die glücklichere aber auch willensstärkere Mannschaft.
Cedric der seine Manndecker-Aufgaben bravourös gemeistert hat und die Stürmer Eren und Emircan.
Ardil, der mit 3 Torvorlagen und einem eigenen Tor herausragte, Philipp, der trotz 5 Gegentore ein echter Held im Tor war, Steven, Ismet, Björn, Leon, Yannik, und Erk sind Alle die „SPIELER des Tages“.
JM
                   
 
D-Jugend TuS Hilgert – JSG Hundsangen II 4:0

Es begann sehr ausgeglichen, Chancen gab es anfangs auf beiden Seiten, jedoch wurden diese durch die guten Torleute oder durch die starke Abwehrleistung beider Teams vereitelt.
Ein Eigentor in der 13. Min. brachte die TuS mit 1:0 in Führung. Hundsangen II steckte aber keinesfalls auf und erwiderte ein ums andere Mal die Angriffe der immer stärker werdenden TuS Jungs. In der 24.Min. war es aber dann unser Torjäger Eren der das 2:0 erzielte und so ging es auch in die Pause.
Die zweite Halbzeit begann und man merkte ganz deutlich dass die Mannschaft dieses Spiel nicht mehr aus der Hand geben wollte. In der 38. Min schoss Eren das 3:0 und in der 45. Min. auch das 4:0. JSG Hundsangen II war ein absolut fairer Gegner und hatte durchaus Chancen, TuS Hilgert war an diesem tollen und sonnigen Nachmittag die kämpferisch und auch spielstärkere Mannschaft.
Glückwunsch an unseren Stürmer Eren der jetzt mit 15 Treffer Dritter der Torjägerliste ist.

Der Aufwärtstrend der TuS Hilgert Jugend geht weiter!
Spieler des Tages: Ismet Saracoglu, Emircan Cevic.

Außerdem spielten: Philipp Mutschall (TW), Björn Wiese, Cedric Meurer, Steven Milner, Yannik Sauer, Erk Üctepe, Leon Hyll, Angelo Summa,
Eren Yavuz

Das nächste Spiel ist in Hilgert am kommenden Samstag 14:00 Uhr gegen den FV Engers II

JM

 

D-Jugend TuS Hilgert – SSV Heimbach Weis II 10:1


Das dritte Meisterschaftsspiel in der Saison 2013/14 war ein wahres Tor-Festival für die mittlerweile vielen Fans der Hilgerter D-Jugend. Von Anfang an hatte die TuS die Begegnung fest im Griff.
Heimbach-Weis II konnte der Zielstrebigkeit und Dominanz im Mittelfeld nicht Stand halten.
Bei Halbzeit stand es schon 5:1 durch Tore von Emircan, Yannik und 2x Eren.
Der Gegentreffer von den total überforderten Gästen kam nur durch eine kleine Unachtsamkeit der sonst sicheren Hilgerter Abwehr zustande.
In der 2. Halbzeit ging das Tore schießen lustig weiter und so stand es nach 60 Min. 10:1 durch Tore von Emircan, Eren und 2x Steven. Heimbach-Weis II war unserem Team an diesem Nachmittag nicht gewachsen und konnte froh sein das diese Niederlage nicht noch höher ausfiel.

Spieler des Tages: Björn Wiese, Eren Yavuz, Steven Milner.

Außerdem spielten: Luca Brühl (TW), Ismet Saracoglu, Cedric Meurer, Steven Milner, Yannik Sauer, Erk Üctepe, Ardil Yavuz, Emircan Cevik, Daniele Maurici

JM

 

D-Jugend TuS Hilgert - JK Eschelbach 5:1
15 Grad und strahlend blauer Himmel, das konnte nur ein toller Nachmittag werden.
Das erste Meisterschaftsspiel im neuen Jahr begann sehr ausgeglichen, Chancen gab es auf beiden Seiten.
Ein Angriff über die linke Seite von Eschelbach wurde vom Hilgerter Keeper Philipp durch gutes herauslaufen vereitelt,
leider bekam Philipp den Ball so heftig ins Gesicht, das unser Links-Verteidiger und zweiter Torwart Björn ins Tor musste.

1 Min. später, Durcheinander in der Hilgerter Abwehr und es stand unglücklich 0:1 für Eschelbach.

Danach ging es hin und her mit Chancen auf beiden Seiten. Leon und Ismet schafften es aber die Abwehr zu ordnen, sodass nichts Schlimmeres passierte. In der 18. Min. war es dann Steven Milner der den Ausgleich zum 1:1 schoss.

Ab da hatte man das Gefühl, dass dieses Spiel noch lange nicht vorbei ist. In der 25 Min. ging Hilgert durch Eren 2:1 in Führung.
Halbzeit.
TuS Hilgert blieb am Drücker, Angelo schoss aus 20 Metern direkt auf's Tor, der Ball flog unter die Latte und es stand in der 37. Min 3:1.
Philipp konnte nach der Halbzeit weiterspielen, er verhinderte ein ums andere mal, dass Eschelbach zum Anschlusstreffer kam.
Die Hilgerter Jungs wurden immer stärker und erhöhten in der 48. Min. durch Steven auf 4:1 und in der 56. Min. durch Eren auf 5:1.
Dieser Sieg war eine tolle Mannschaftsleistung und macht Lust auf mehr.

TuS Hilgert: Yannik Sauer, Björn Wiese, Ardil Yavuz, Daniele Maurici, Erk Üctepe, Eren Yavuz, Angelo Summa, Philipp Mutschall und Emir Cevic.

Spieler des Tages: Leon Hyll, Ismet Saracoglu und Steven Milner

JM

D-Jugend JSG Siershahn II – TuS Hilgert 0:2
 
Das Mittwoch-Spiel der Meisterrunde 2013/14 fand auf dem Acker in Maxsain statt.
Es war anfangs ein sehr ausgeglichenes Spiel, die TuS Jungs erarbeiteten sich aber eine Chance nach der anderen. Siershahn II kam nur durch Konter auf das Hilgerter Tor, diese gingen alle ins Leere. Bei Halbzeit hätte Hilgert schon führen können, aber entweder der starke Keeper oder die Latte retteten Siershahn das 0:0 zur Halbzeit.
Nach einer zu kurzen Pause ging es dann weiter wie bisher, Hilgert machte das Spiel und in der 34.Min. war es dann soweit, Angriff aus dem Mittelfeld und Eren Yavuz schoss zu 0:1 für Hilgert ein.
Zwei Minuten später, Ardil Yavuz bekommt an der Mittellinie den Ball und fackelte nicht lange, er zog sofort ab und der Ball flog unter die Latte zum 0:2 für Hilgert ein. Was für ein Tor!!!
Der Gegner konterte, aber durch geschickte Raumaufteilung und gutes Abwehrverhalten blieben diese erfolglos. Nach 60.Min. war der Sieg perfekt, 0:2 gewonnen und ein tolles Spiel gemacht.
 
Spieler des Tages waren Leon Spang und Ardil Yavuz.
TUS Hilgert: Philipp Mutschall, Steven Milner, Cedric Meurer, Ismet Saracoglu, Leon Spang, Ardil Yavuz,  Leon Hyll, Angelo Summa, Yannik Sauer, Eren Yavuz.


 

D-Jugend TuS Hilgert – FV Engers II

In den ersten 15. Minuten war es ein ausgeglichenes Spiel, man konnte auf keiner Seite Vorteile erkennen.
In der 17. Min. jedoch kam es zu einem dummen Konter von Engers II und es stand 0:1.

Die Hilgerter Jungs machten das Spiel und hatten einige Chancen die aber alle ins Leere gingen oder von dem
sehr guten Torwart vereitelt wurden. Auch Engers II hatte immer wieder die Gelegenheit zu erhöhen, so kam es dann auch, in der 35.Min. wieder durch einen Konter stand es unerwartet 0:2.

Das Spiel stand auf dem Kopf, Hilgert bemühte sich zwar den Ausgleich zu machen, aber es wurden zu viele Chancen vergeben.

Es wurde umgestellt. Leon Hyll in die Abwehr, Steven Milner auf die 6, sofort verspürten die vielen Zuschauer,
dass ein Ruck durch die Mannschaft ging und ein Tor in der Luft lag. In der 45.Min. war es dann soweit, Aufbau durchs Mittelfeld, der Ball kommt zu Eren Yavuz und es stand 1:2. TuS Hilgert stürmte weiter, leider entstanden dadurch Möglichkeiten für den Gegner und somit fiel in der 48.Min. das 1:3.

Unsere D-Jugend gab nicht auf und rannte wieder und wieder auf das gegnerische Tor.
Die 58.Min. Angriff Hilgert durchs Mittelfeld zu Eren Yavuz, der zu Steven Milner und es steht 2:3.

Weitere Angriffe brachten nichts ein, der gute Schiedsrichter pfiff ab und somit blieb es bei einer Niederlage die nicht hätte sein müssen.

Wir haben alles gegeben, aber das nötige Glück hat uns gefehlt.

                      

 

 

Endlich waren wieder alle Jungs fit und es konnte zum Auswärtsspiel nach Hundsangen gehen.

Aus einer starken Abwehr heraus begannen wir von Anfang an gut strukturiert mit dem Ziel hier ein gutes Spiel abzuliefern. Die ersten zehn Minuten waren ausgeglichen, es ging hin und her, aber man merkte, dass hier mehr drin war. Das Hilgerter Team um unseren wieder genesenen Kapitän Ardil Yavuz erhöht von Minute zu Minute den Druck auf das gegnerische Tor.

17. Min. Abschläge durch unseren an diesem Nachmittag  "Top Abwehr Chef" Steven Milner auf Eren Yavuz, dieser konnte nur durch ein grobes Foul im Strafraum gestoppt werden, der Pfiff blieb leider aus.

19. Min. Die nächste Aktion, Steven Milner auf Ismet Saracoglu zu Leon Hyll, weiter zu Eren Yavuz, Schuss auf das Tor von Hundsangen, gehalten.

21. Min. Konter auf Hilgerter Tor, unser Keeper Philipp Mutschall kann durch sein gutes Stellungsspiel und seine schon oft bewiesene Übersicht den Kasten sauber halten.

22. Min. Steven Milner zu Leon Hyll, der zu Yannik Sauer, wieder zurück zu Leon Hyll, Schuss aus der Distanz, Torwart hält.

26. Min. Freistoß vor dem Hilgerter Tor, die Mauer steht und die Situation ist geklärt.

28. Min. Abschlag aus der Hand von Philipp auf Erk Üctepe, weiter zu Angelo Summa, der zu Eren Yavuz, Foul am Strafraum, Steven Milner schießt den Freistoß knapp am Tor vorbei.

29. Min. Der Abschlag wird durch Yannik Sauer abgefangen, Pass zu Eren Yavuz, der zieht sofort ab und der Ball knallt an die Latte.

Halbzeit.

Die zweite Halbzeit startete durch einen Angriff von Hundsangen, harter Schuss auf Philipp Mutschall im Tor und der hält bravourös.

Es ging hin und her, unsere Abwehr mit Leon Spang, Steven Milner, Ardil Yavuz und Cedric Meurer haben die ersten Angriffe von Hundsangen gekonnt gebremst.

Ab der 36. Min. erhöhte das Hilgerter Team dann den Druck, es konnte nicht mehr lange dauern bis hier das erste Tor fiel. Es folgte Angriff über Angriff.

In der 40. Min. war es dann soweit, toller Pass von Steven Milner auf Eren Yavuz, der Ball schlug ins Netz wie eine Bombe, 1:0 für unsere Jungs!!!

Mehrere Angriffe von Hundsangen wurden entweder von unserer starken Abwehr oder unserem Torwart vereitelt und blieben somit erfolglos.

40. Min. Leon Spang auf Yannik Sauer, der zu Leon Hyll, weiter zu Eren Yavuz und wieder zu Leon Hyll, Schuss, Tor und es stand 2:0 für Hilgert.

43. Min. Angriff Hundsangen von der rechten Seite, Durcheinander in unserer Abwehr, harter Schuss knapp unter die Latte aber Philipp Mutschall lenkt den Ball über das Tor.

44. Min. Angriff über Ismet Saracoglu, zu Erk Üctepe, weiter zu Eren Yavuz, der wird ganz klar gelegt aber der Pfiff blieb wiederum aus.

45. Min. Yannik Sauer bekommt den Ball von Leon Hyll, Schuss aber der Torwart hält.

49. Min. Steilpass von Steven Milner auf Eren Yavuz, der zieht ab, Tor und es steht 3:0 für unsere D-Jugend.

Es war wieder ein sehr kampfbetontes Spiel unserer Jungs aber schlussendlich ein verdienter Sieg der auch hätte höher ausfallen können.
Ein Dank gibt's dieses mal an die ganze Mannschaft, die jetzt für die Mühen der letzten Wochen belohnt wurden.
Ein besonderer Dank an die Kämpfer, Yannik Sauer, Cedric Meurer, Leon Spang und Steven Milner

JM

 

JK Eschelbach - TuS Hilgert

Um 14:00 Uhr pfiff der sehr gute Schiedsrichter das erste Meisterschaftsspiel unserer D-Jugend an.

Die Eschelbacher begannen, wie zu erwarten, sehr dominant und aggressiv. Durch Siege gegen Hundsangen II und Heiligenroth II, ließen sie uns erstmal keine Wahl mit der Entscheidung, etwas defensiver zu beginnen.
Die neusortierte Abwehr stand aber sehr gut, das neue Spielsystem wurde von den Jungs hervorragend angenommen.
In der 9. Minute Ecke für Eschelbach, Unordnung in der Hilgerter Abwehr und es stand 1:0 für die Eschelbacher D-Jugend. In der 16. Minute hatte Eschelbach mit einem sehr harten und platzierten Fernschuss die nächste Chance auf das 2:0, jedoch vereitelte unser Keeper Philipp diesen mit einer tollen Parade.
Die 17. Minute gab es für Eschelbach die nächste Ecke, hoch rein in den Hilgerter Strafraum, wieder ein kurzes Durcheinander, der Ball sprang irgendwie an einen unserer Abwehrspieler und von da ins eigene Tor, Eschelbach führte 2:0. In der 19. Minute wieder ein Fernschuss von Eschelbach, aber auch da parierte unser Torhüter brillant.

Der Aufbau durch unsere Abwehr, Ismet, Leon H., Cedric und Leon S. wurde von Minute zu Minute besser, es entstand sogar ein leichtes Übergewicht.
22. Minute Angriff Hilgert durch Steven über Ardil zu Eren, der fackelte nicht lange und knallte den Ball ans rechte Lattenkreuz. Ab diesem Zeitpunkt war auch Eschelbach klar, das dieses Spiel besondere Anstrengung erfordert.
24. Minute Freistoß Hilgert durch Ardil, der Torhüter hält, der Gegenangriff durch die starken Eschelbacher Stürmer endete wieder durch eine Parade unseres Torhüters. 28. Minute gab es drei Ecken nacheinander für Hilgert, die ersten beiden brachten nichts, die letzte jedoch in der 29. Minute, wieder durch unseren Spieler mit der Nummer 10. Ardil geschossen, kam direkt auf den kurzen Pfosten, der Ball wurde von einem Eschelbacher Verteidiger nur noch kurz berührt und ging dann unaufhaltbar für den Torwart direkt ins Netz, es stand somit nur noch 2:1.

Die zweite Halbzeit begann sehr ausgeglichen,  es ging hin und her, eine weitere Ecke in der 36. Minute für Eschelbach brachte nichts ein.
Hilgert drückt auf den Ausgleich, Eschelbach kontert das ein oder andere mal, jedoch unsere Abwehr und das Mittelfeld, haben durch ihren Einsatzwillen die Chancen zu Nichte gemacht.
Besonderer Lob gilt an dieser Stelle Yannik, der allen richtig gezeigt hat, was man erreichen kann wenn man kämpft.
Die Chancen auf beiden Seiten entstanden meist durch Standardsituationen, 46. Minute Ecke Hilgert, der Torwart hält.
Schlusspfiff, es wäre wohl etwas mehr drin gewesen aber alles in Allem hat das Hilgerter Team wieder gezeigt das mit ihnen zu rechnen ist.

Am kommenden Samstag den 07.09. haben wir das nächste Meisterschaftsspiel gegen die JSG Maischeid, und wir werden alles daran setzen ein tolles Spiel zu machen.

 

D-Jugend Pokal Spiel gegen Nauort

Das überhaupt erste Spiel der Saison für die Hilgerter D-Jugend fand in Nauort bei tollem Wetter statt.
Die Mannschaften begannen trotz großer Hitze mit riesigem Tempo und Einsatzwillen.
Chancen ergaben sich in der ersten Halbzeit auf beiden Seiten, doch die Torwächter beider Teams vereitelten so manche Torchance.
Besonders hervorheben sollte man Philipp, der mit viel Mut und toller Übersicht seinen Kasten (fast) sauber hielt.

Kurz vor Schluss der ersten Halbzeit überlief dann einer der sehr schnellen Stürmer von Nauort II die Abwehr der TuS und es stand unglücklich 1-0.
Die zweite Halbzeit begann wie die erste aufhörte, sehr kampfbetont und emotionsgeladen, jedoch von beiden Seiten in jeder Hinsicht fair.
Ab Mitte der zweiten Hälfte stiegen die Chancen der TuS auf den Ausgleich, jedoch fehlte das nötige Glück zum Abschluss.

So blieb es leider bei einem für Nauort schmeichelhaften 1-0.

Zum Schluss sei nur noch einmal gesagt, das die Hilgerter Jungs alles gegeben haben. Wenn in Zukunft mit so viel Herz und Freude Fußball gespielt wird, dann wird das Team noch für einige Überraschungen sorgen!
JM